26. November 2018
Bolivien Argentinien Chile Wolfgang Felgendrehers Bildershow und Vortrag waren lang, doch keine Minute langweilig! Neben seinen exzellenten Fotos waren es die kleinen Geschichten von Begegnungen mit den Menschen, die er auf seiner Tour getroffen hat, vom Kampf mit dem Wind oder einem Sandsturm, die die Gäste begeistert mitgerissen haben bis zum - diesmal recht kalorienreichen - doch wie immer köstlichen Buffet!
27. Oktober 2018
Iran - Tausend und ein Widerspruch In lebendiger und informativer Vortrags weise brachte Mina Esfandiari den 56 (! für nochmal fast genauso viele gab es keinen Platz mehr!) Gästen des Abends Ihr Land und seine Widersprüche nahe und las aus ihrem gleichnamigen Bildband vor. Das landestypische persische Buffet von Silke Vetter erfreute die Geschmacksnerven aufs Angenehmste mit den köstlichen Ingredienzien der iranischen Küche wie Rosenwasser, Minze, Safran, Walnüssen, Datteln und anderem...
Blog · 26. Mai 2018
Das war wieder ein großartiger Vortrag von Kristin und Thomas Tiede gestern! Einzigartige Bilder und Filme der Fora und Fauna Ecuadors, ein Besuch bei den noch ursprünglich lebenden Achuar Indianern im Regenwald und die Atmosphäre quirliger südameri-kanischer Städte kamen in dieser Multivisionsshow der Superlative nicht zu kurz. Beide sind ambitionierte Fotografen und während Thomas für die technische Seite des Vortrags verantwortlich zeichnet, ent-wickelt Kristin die Texte und...
24. Februar 2018
Eine Torte zum 100.!! Mit einer Torte zum 100. Mal (15 Jahre!) Reisen und Speisen wurde ich am Samstag, 24.2.2018 von einigen meiner treuen Stammgäste überrascht! Danke Ihr Lieben! Blumen und Glückwünsche... und in der Pause stießen wir gemeinsam auf weitere Veranstaltungen an. Die kurzweilige Multivisionsshow mit vielen kleinen Filmchen und Infos über das Goldene Land, auch über seine Probleme, zeichnete eine abgerundetes Bild Myanmars. Das dazugehörige Buffet erfreute die über 40...
27. Januar 2018
Wolfgang Felgendrehers Vorträge erfreuen sich im Kulturhaus Eppendorf schon großer Beliebtheit, weiß er doch - während seines sensibel und perspektivisch gut gelungenen Vortrags - viele kleine Geschichten zu erzählen, die die ZuhörerInnen teilhaben lassen an seiner Tour. So zeichnete er ein ganz anderes Bild Amerikas, als wir es aus den Medien kennen.... Seine Landschaftsaufnahmen, aber erst recht die Portraits der Menschen, die er unterwegs traf, haben uns begeistert und waren keinen...
25. November 2017
Was für Berge! Schroffe Gipfel im Licht der aufgehenden Sonne! Ein erhabener Anblick. Gunther Niemann zeigte uns atemberaubende Ansichten der Himalayas. Die zahlreichen Gäste des Abends sprachen begeistert über das scharfe Buffet mit Momos, Chutneys, diversen Curries und exotischen Nachspeisen wie Shrikand und Karottenhalva.... Hmm, lecker....
28. Oktober 2017
Endlich mal wieder INDIEN! Wenn auch eine sehr untypische Gegend dieses riesigen Landes. Einfach toll, wie die Menschen in Nagaland ihre Feste feiern: soviel natürliche Fröhlichkeit, soviele Tänze, bunte Trachten und Aufgeschlossenheit, uns - wenigen - Touristen gegenüber. Schweinefleisch wird mit viel Ingwer und Chili gegessen und es gibt auch so merkwürdige Gerichte wie Kürbiscurry mit Rosenblättern. Natürlich nur von Rosen aus eigener ungespritzter Zucht. Eine unzugängliche Gegend...
09. September 2017
Nicht nur, dass Kalyani - Karin van der Lubbe - einen lebendigen, äußerst anschaulichen Bildervortrag über Gambia, eines der ärmsten Länder der Welt, hielt, ihr Ehemann Lamin Badjie, ein professioneller Tänzer, führte uns in stolzer Tracht vor, wie sich das anfühlt: afrikanisches Lebensgefühl, Tanz, Gesang, Ballaphone-Spiel und immer werden vor dem Tanz Gebete und Segnungen ausgesprochen. Das gambische Buffet mit Chicken Yassah, Benachin Fisch, Domoda (!) etc. schmeckte den Gästen gut...
26. Juni 2017
Äthiopien wurde uns am 24. Juni 2017 von Genia Findeisen präsentiert, die eine Reise quer durch das vielgestaltige Land unternommen hat: die Felsenkirchen und das zerklüftete Simiengebirge, die Seenkette, die sich durch das Land zieht und der Große Grabenbruch, der der Landschaft immensen Reiz verleiht. Faszinierend auch die Besuche bei den verschiedenen Stämmen im Süden. Wer in kurzweiliger und erfrischender Lektüre mehr über das Land in Ostafrika erfahren will, dem kann ich das Buch...
23. April 2017